Startseite

Die Mödlinger Mädchengarde

Die Mödlinger Mädchengarde gibt es bereits seit 1969. In diesem Jahr wurde der erste Fasching in Mödling vom Mödlinger Förderungsverein organisiert. Seit dieser Zeit ist die Mädchengarde nicht mehr wegzudenken. Sie begeistert das Publikum jedes Jahr mit ihren neuen Marsch- und Tanzeinlagen.

Alljährlich werden zwei verschiedene Choreografien, ein Gardemarsch und ein Showtanz, in monatelanger und schweißtreibender Arbeit einstudiert. Die Aufführungen finden großteils in der Faschingszeit auf Bällen und anderen Veranstaltungen statt. Aber auch außerhalb der Faschingssaison wird die Mädchengarde in und rund um Mödling gerne gesehen.

Möchten Sie Ihre Veranstaltung mit einem unvergesslichen Auftritt der Mödlinger Mädchengarde bereichern, nehmen Sie bitte unter mfv1968@gmx.at mit uns Kontakt auf.

Auch bei Faschingsumzügen im ganzen Land marschiert die Garde gemeinsam mit dem Mödlinger Herzogpaar, dem Verein und dem Fanfarenzug mit. Im In- und Ausland werden in der Faschingszeit viele Freundschaften mit anderen Gilden und Tanzgruppen geschlossen.

 

Gardemarsch:

Beim Gardemarsch handelt es sich um eine Tanzeinlage, in der Hebefiguren, Räder und Spagate, verschiedene Hüpfschritte, sowie diverse Marschformationen gezeigt werden. In den letzten Jahren wurde auf moderne Marschmusik gesetzt und damit immer recht große Erfolge gefeiert.

Videos

Showtanz:

Die Musik zum Showtanz ist meistens ein aktueller Song aus der Hitparade. Dazu wird eine moderne Choreografie erstellt und von den Mädchen mit den Trainerinnen einstudiert.

Es wurde auch schon eine Playbackshow zum Besten gebracht.

Videos

Gardespruch:

Abakluak, abakluak  (Hiermit sind die Trommeln gemeint, ursprünglich hat es abakarak geheißen!)

Atschik, atschik, atschik  (Hiermit sind die Tschinellen gemeint!)

tararatutentu, tararatutentu (Hiermit sind die Fanfaren gemeint!)

ix, bi, obm, bobm, popo,

patitn, tatn, gschu.

(Dieser letzte Teil ist erst Jahre später dazugekommen, die Bedeutung hat bis dato niemand verstanden. Es hat aber nichts mit Titten zu tun, soviel wissen wir!)

Zicke Zacke Zicke Zacke

Heu Heu Heu

Zicke Zacke zicke zacke

heu heu heu

mö mö

 

 

Wir suchen stets:

Tanzbegeisterte Mädels ab 14 Jahren!

Derzeit sind unsere Gardemädchen zwischen 14 und 21 Jahren alt.

Unsere Proben:

Sonntags von 16 bis 18 Uhr 

im Turnsaal der Volksschule Hyrtlplatz

Eingang Untere Bachgasse

Alle näheren Info's bekommt Ihr bei

 Ulrike Kop-Wolf(Gardebeauftragte)

0680/231 19 77

 ulli_wolf@hotmail.com

oder

mfv1968@gmx.at

Mädchengarde des  MFV  auf Facebook

 

Startseite